Skip to content
Beate Sander – Die Grande Dame der Börse am 3. September in Mainz

Wohlstand für Alle mit Aktien.

Jede und jeder kann mit Aktien ein Vermögen aufbauen. Lassen Sie sich von Beate Sander, der Grande Dame der Börse, überzeugen!

Die Grande Dame der Börse macht Mut!

Beate Sander begann erst mit 59 Jahren, in Aktien zu investieren. Heute ist sie 82 und Aktien-Millionärin.

Wie hat sie das geschafft?
Mit Mut und einer klaren Strategie! Beate Sander liegt es am Herzen, ihr großes Wissen rund um die Börse weiterzugeben, Unsicherheiten abzubauen und auch Menschen mit kleinerem Budget für Aktien zu begeistern.

Beate Sander plaudert aus dem Nähkästchen

Lassen Sie sich inspirieren: Am 03. September ist Beate Sander in Bodenheim. An diesem Abend spricht sie zum Thema „Wohlstand für Alle mit Aktien“. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und mit Beate Sander ins Gespräch zu kommen.

Sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket!

  • WAS:
    Event mit Beate Sander – Die Grande Dame der Börse
  • WO: NEUER VERANSTALTUNGSORT!
    Event & Conference-Location "Harmony", Lange Ruthe 5a, 55294 Bodenheim
  • WANN:
    Do. 3. September 2020 | 17:00 Uhr – 20:30 Uhr MESZ
  • PREIS:
    €49 für Mitglieder | €59 für Gäste
  • HINWEIS:
    Dieser Termin ersetzt das Event von 19. März. Für diesen neuen Termin behalten alle bereits gekauften und gezahlten Tickets ihre Gültigkeit. Sollten Sie an 03. September verhindert sein, haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, Ihr Ticket zurückzugeben. Ihr gezahlter Kostenbeitrag wird Ihnen dann durch die Wohlstandsgenossenschaft eG erstattet.
    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit per E-Mail an gemeinsam@wohlstandsgenossenschaft.dezur Verfügung.

MONEY-BLOG

BUCHTIPP

Stellen wir auch frühzeitig die richtigen Weichen für unsere Altersvorsorge? In dem Buch „Wohlstand sichern im demografischen Wandel“ beschreibt Beate Sander, was zu tun ist, damit es mit der Altersvorsorge klappt. Madelein Scheil hat das Buch gelesen und berichtet darüber in unserem Money-Blog. 
Zum Blog-Beitrag>>