Skip to content

Corona | Wichtige Informationen

AKTUELL:

Öffnungen von Gewerbe, Handel und Dienstleistungen in Rheinland-Pfalz ab 20. April 2020*
Liste herunterladen

*Die Auflistung ist ohne Gewähr und kann aufgrund der aktuellen Entwicklungen kurzfristig geändert werden (siehe hierzu die Internetseite der rheinland-pfälzischen Landesregierung).

Allgemeine und gesicherte Informationen des Robert Koch-Instituts zu COVID-19:
www.rki.de/covid-19

Soforthilfen für kleine Unternehmen und Solo-Selbstständige
Die „Corona“-Soforthilfen und Kredite insbesondere für kleine Unternehmen und Solo-Selbstständigen können ab sofort beantragt werden. Alle Infos zu den Soforthilfen in Rheinland-Pfalz:
https://www.isb.rlp.de/

Alle Infos zu den Soforthilfen in Hessen:
https://rp-kassel.hessen.de/corona-soforthilfe

Initiative „teamRLP“: vernetzt Hilfsorganisationen und freiwillige Helferinnen und Helfer
https://www.team-rlp.de/

Lokal kaufen – Hier finden Sie Onlineangebote des örtlichen Einzelhandels:
Mainz:
https://www.mainz.de/wirtschaft/strukturfoerderung/onlineangebote-mainzer-einzelhandel.php

Hilfe dringend gesucht – Online-Plattform für Erntehelfer:
www.daslandhilft.de

IQ | Förderprogramm Integration durch Qualifizierung

Aktuelle Informationen für migrantische Klein- und Kleinstunternehmen, Selbständige und Freiberufler*innen

WIR helfen Ihnen beifolgenden Themen oder vernetzen Sie mit Expert*innen

• Soforthilfen des Bundes: Sie benötigen einen Zuschuss oder einen Kredit für Ihre laufenden Ausgaben.

• Kurzarbeitergeld: Sie benötigen eine finanzielle Unterstützung, um Ihre Mitarbeitenden / Aus-zubildenden weiterbezahlen und beschäftigen zu können.

• Ergänzende Leistungen von den Jobcentern: Sie haben wegen Corona weniger Umsatz / Ein-kommen und benötigen Unterstützung / ergänzende Leistungen zum Lebensunterhalt für sich und Ihre Familie.

• Grundsicherung / Hartz IV: Sie haben wegen Corona kein Einkommen mehr zur Sicherung Ihres Lebensunterhaltes und den Ihrer Familie.

• Freiberufler*innen, Solo-Selbstständige, Klein- und Kleinstunternehmen (u.a. Kulturschaffen-de): Sie benötigen Soforthilfe wegen Arbeits- und Einkommensausfalles.

• Kredite / Darlehen von Finanz-/Kreditinstitutionen / Stiftungen / Sonstigen: Sie benötigen ei-nen Kredit oder Darlehen aufgrund der Krise – dabei unterstützen Sie auch nicht-staatliche Institutionen.
Betriebskosten und Mietzahlungen: Sie möchten Ihre Ausgaben durch Reduzierung oder Aus-setzung Ihrer Betriebskosten (u.a. Miete, Lieferkosten, Tilgung) verringern.

• Steuerliche Entlastungen: Sie möchten Ihre Ausgaben durch eine Stundung / Verschiebung Ihrer Steuervorauszahlungen verringern.

• Beiträge zur Sozialversicherung: Sie möchten Ihre Ausgaben durch eine Stundung / Verschie-bung oder Verringerung Ihrer Beiträge zur Sozialversicherung verringern.

• Beiträge zur privaten Versicherungen: Sie können Ihre Ausgaben durch eine Deckungserweite-rung senken.

www.wir-gruenden-in-deutschland.de/corona

Ihre regionalen Ansprechpartner*innen in Rheinland-Pfalz & Saarland

Rheinland-Pfalz:
• Karin Silvestri, Pro Social Business: k.silvestri@prosocialbusiness.de,
Tel.: 06321-9653100

• Nadine Schubert, Jobcenter Mayen-Koblenz: nadine.schubert@kvmyk.de,
Tel.: 02632-9254-90

• Rose Hmaidouche, Mainzer Kompetenz Initiative e.V., Rose.Hmaidouche@mki-ev.de

• Elisabeth Kolz, Mainzer Kompetenz Initiative e.V. elisabeth.kolz@mki-ev.de


Saarland:
• Stefanie Valcic-Manstein, FITT gGmbH: valcic-manstein@gim-htw.de,
Tel.: 0681-5867-708

• Sera Babakus, FITT gGmbH: sera.babakus@gim-htw.de,
Tel.: 0681-5867-99013